In Kürze finden CONDA black-Mitglieder exklusive Beteiligungsangebote in die sie gemeinsam mit Profis investieren können und profitieren vom Dealflow aus capital300, Pioneers, CONDA und startup300.

 

Wie funktioniert der Investment Club?

CONDA black-Mitglieder erhalten vorselektierte, exklusive Deals, bei denen sie unter anderem gemeinsam mit Pioneers Ventures, Business Angels wie Michael Altrichter sowie anderen CONDA black-Mitgliedern syndiziert investieren können. Beteiligungen werden je nach Investment-Angebot durch GmbH-Anteile, Aktien, Anleihen sowie weiteren Investitionsinstrumente möglich sein. CONDA black-Mitglieder profitieren in jedem Fall von den Erfahrungen sowie dem Know-how der Profis und dem regelmäßigen Austausch untereinander.

In welche Unternehmen wird investiert?

Wir setzen alles daran, die besten Investment-Chancen für unsere Mitglieder auszuwählen – von innovativen Startups, erfolgversprechenden KMUs bis zu spannenden neuen Immobilienprojekten und Unternehmen mit Potential.

Wie wird investiert?

  • zusammen mit Pioneers Ventures
  • Business Angels wie Michael Altrichter und Hansi Hansmann
  • zusammen mit anderen CONDA black-Mitgliedern, die ebenfalls Deals in den Investment Club einbringen können
  • weitere Modelle sind in Ausarbeitung

Für wen ist CONDA black?

CONDA black ist ein Investment Club für Personen, die sich mit Beträgen ab € 10.000,- an Unternehmen beteiligen sowie sich mit Gleichgesinnten vernetzen und auszutauschen möchten. Das gemeinsame Interesse am Investieren ist die Grundlage aller Club-Aktivitäten, die Vertiefung von Know-how steht im Vordergrund der geplanten Workshops und das Networking ist ein wichtiger Teil aller Veranstaltungen.

Was kostet eine CONDA black-Mitgliedschaft?

Der Mitgliedsbeitrag beträgt € 960,-/Jahr bei jährlicher Zahlung oder € 85/Monat bei monatlicher Zahlung.

Schnell sein lohnt sich, denn den ersten 100 Mitgliedern schenken wir die 3 Monate (Discount-CODE „black“) der Jahresmitgliedschaft!